Appartmenthotel Cura Bad Füssing
/

Im Zentrum von Bad Füssing

 

Europa Therme Bad Füssing 

Eine Thermenwelt der Superlative (direkt vor unserer Tür)

 Das Apparthotel Cura bietet Ihnen:  Mehr als 3000 m² Thermalwasserfläche verteilt auf 19 Becken  in der Europa Therme in Bad Füssing (direkt vor unserer Haustüre) zum Entspannen und Genießen. Die Wassertemperatur beläuft  sich angenehm zwischen 27 und 40 Grad. Die Europatherme in Bad Füssing hat für Gäste das ganze Jahr geöffnet. Dass das überregional bekannte Thermalbad eine Stätte des Wohlbefindens und der Gesundheit ist beweisen auch Studien. So hilft ein regelmäßiger Besuch im Thermalbad in Bad Füssing bei Wirbelsäulen Erkrankungen und verringert die Medikamenteneinnahme. Doch die Europa Therme in  Bad Füssing bietet nicht nur alles für ein gesundes Wohlbefinden, sondern auch jede Menge Badevergnügen.

 

 

Die in Europa einmalige Zusammensetzung des Thermalwassers (Quelltemperatur 56 Grad C) bewirkt, zusammen mit anderen Faktoren des Kur oder Urlaubsaufenthaltes, eine völlige Umstimmung des Organismus und damit eine Wiederherstellung der körpereigenen Abwehrkräfte.

Die im Thermalwasser befindlichen Mineralien und Spurenelemente sind von besonderer Bedeutung für den Heilungseffekt. Die Wärmewirkung in Verbindung mit der besseren Durchblutung und dem verstärkten Abtransport schädlicher Stoffwechselprodukte führt an den erkrankten Körperteilen, wie Gelenken, Wirbelsäule, Muskel und Nerven, zu rascher Beschwerdeabnahme und Schmerzfreiheit. Damit beginnt der Heilungssuchende Vertrauen in seine Genesung zu gewinnen.

Heilwasseranalyse

In einem Liter Thermalwasser sind enthalten:

Natrium (Na+)

302,50 mg

13,160 mmol

86,85 %

Kalium (K+)

17,00 mg

0,435 mmol

2,87 %

Magnesium (Mg2+)

3,80 mg

0,313 mmol

2,07 %

Calcium (Ca2+)

24,80 mg

1,238 mmol

8,17 %

Eisen (Fe2+)

0,16 mg

0,006 mmol

0,04 %

Summe

348,26 mg

15,152 mmol

100 %


Fluorid (F-)

6,19 mg

0,326 mmol

2,14 %

Chlorid (Cl-)

165,30 mg

4,663 mmol

30,55 %

Hydrogensulfid (HS-)

2,80 mg

0,085 mmol

0,56 %

Sulfat (SO42-)

8,04 mg

0,167 mmol

1,09 %

Hydrogencarbonat (HCO3-)

611,20 mg

10,020 mmol

65,66 %

Summe

793,53 mg

15,260 mmol

100 %


Freies Kohlendioxid (CO2)

36,3 0,825 = 18,36 ml bei 0° C und 1013 mb (= 760 mm Hg)

Schwefelwasserstoff

(H2S) 0,51 0,015 = 0,33 ml bei 0° C und 1013 mb (= 760 mm Hg)

 

(Heilwasseranalyse von Akad. Direktor Dr. D. Eichelsdörfer, Institut für Wasserchemie und chemische Balneologie der Technischen Universität München, Wassertemperatur 56°, PH-Wert 7,21, Angaben beziehen sich auf einen Liter Thermalwasser)

 

Schwefel-Gas-Becken

Das Schwefel-Gas-Becken der EUROPA THERME BAD FÜSSING befindet sich im neuen Hallenbadtrakt, umfasst eine Wasserfläche von ca. 200 qm und wird mit einer Wassertemperatur von 35 – 36 Grad C betrieben.

Das direkt aus der Therme zugeleitete Thermalwasser strömt über 76 Spezialdüsen mit einer Temperatur von 36 Grad an der Körperoberfläche entlang und führt zu einer raschen Tiefenentspannung.

Die Zusatzwirkung ist vor allem auf zwei Effekte zurückzuführen:

  • Durch den rascheren Wärmeaustausch kommt es zu einer stärkeren Anregung der Hautdurchblutung, wodurch der Einstrom der Mineralien über die Haut beschleunigt und vermehrt wird.
  • Die rasche Herbeiführung der Tiefenwärme ergibt einen stärkeren Entspannungseffekt an der Muskulatur, kenntlich an einer deutlichen Schmerzlinderung an der verspannten Muskulatur und einem erhöhten subjektiven Müdigkeitsgefühl.

Strömungskanal

Zu einem echten Besuchermagneten hat sich der 120 m lange Strömungskanal der EUROPA THERME BAD FÜSSING entwickelt.

Jeweils um Viertel nach jeder vollen Stunde schalten die Bademeister auf Stufe 4 und lassen das Thermalwasser mit höchster Geschwindigkeit und vollem Druck die “Rennbahn” hinuntersausen. Rote und gelbe Warnlichter geben den Besuchern zu verstehen, dass sich nur Schwimmer im Bereich des Strömungskanals aufhalten dürfen.

Die zweispurige “Hochgeschwindigkeitsstrecke” mündet im sogenannten Nymphäum mit Luftsprudelliegen, Whirlpools, Wasserkanonen und Wasserfall. Allerdings ist dieses Becken nur eines von 18 weiteren Thermalbecken mit unterschiedlichen Temperaturen von 27 bis 40 Grad Celsius und insgesamt mehr als 3.000 qm Thermalwassererlebnis.

 

AeroSalzum

Direkt neben dem Hallenbad mit Kugelgranitbrunnen befindet sich das AeroSalzum – ein Zusatzangebot ausschließlich für Gäste des Thermalbadebereiches der Europa Therme Bad Füssing.

In einem almhüttenartigen Gebäude, in dessen Mittelpunkt ein beleuchtetes Gradierwerk mit Schwarzdornreisig permanent von Salzwasser berieselt wird, finden bis zu 20 Personen Platz. Über das spezielle Venturi-Düsensystem, dem Kernstück des AeroSalzums, wird permanent in kurzen Zeitintervallen mikrofeines Sole-Aerosol versprüht.

Nach dem Motto “frei atmen wie am Meer” wird ein Klima wie am Meeresstrand erzeugt. Beruhigendes Meeresrauschen lässt die Besucher nicht nur klimatisch die Umgebung wechseln. Hinter Glasscheiben verknüpfen große Salzkristalle das Thema Salz mit modernen Lichteffekten. Über LED-Lichtbänder werden hier in langsamen Rhythmus die Farbszenarien verändert, wodurch Ruhe und Entspannung vermittelt werden.

Sammeln Sie Ihre eigenen Erfahrungen durch die Möglichkeit mitten in Bad Füssing Meeresklima zu erleben.

 

Entschleunigungsbecken

Mit der Errichtung einer blattförmigen Sonnensegelkonstruktion fanden die Baumaßnahmen in der Europa Therme einen Aufsehen erregenden Abschluss.

Das 56 Quadratmeter große Sonnensegel, das mit seiner futuristischen Stahlkonstruktion ein Gesamtgewicht von 16,5 Tonnen erreicht, stellt auch einen gestalterischen Höhepunkt der 3.000 m² großen Beckenlandschaft dar.

Insgesamt wurden in die Erneuerung des Außenbeckens ca. 2,5 Millionen Euro investiert, wobei auch die Thermalwasseraufbereitungsanlage ersetzt wurde, ein großer Thermalwassersammelbehälter errichtet wurde und der komplette Beckenaufbau mit Durchströmung und Verfliesung erneuert wurden.

Farbig geflieste Sitzplätze, farbige LED-Spotbeleuchtungen, eine Unterwassermusikanlage sowie das große Sonnensegel in Verbindung mit einer Thermalwassertemperatur von 37°C lassen das Außenbecken zu einem vielseitigen Entspannungs- und Entschleunigungsbecken mutieren. Zur Abrundung wurde das Beckenumfeld mit rötlichem Granitpflaster in einen hochwertigen Liegebereich verwandelt.